Repräsentieren Migos nach drei Jahren Abwesenheit immer noch die Kultur?

Haupt Musik

Im Jahr 2018 waren Migos, das bahnbrechende Trap-Trio aus North Atlanta, überall. Nachdem das Jahr mit der Veröffentlichung des heiß erwarteten Nachfolgers ihres Debütalbums eröffnet wurde Kultur , wurden sie zu einer allgegenwärtigen Kraft in der Popkultur. Sie waren in Anzeigen für alles, von Sneakers bis hin zu Videospielen, zu sehen, traten beim NBA All-Star Weekend auf und bekamen sogar ihre eigene Kartoffelchips .





Sie veröffentlichten im Laufe dieses Jahres ihre jeweiligen Soloalben, dann kündigten sie 2019 eine einjährige Verzögerung bei der dritten Iteration ihrer Culture-Serie an – eine Verzögerung, die länger wurde als erwartet, als eine globale Pandemie die Unterhaltungsindustrie lahmlegte . Und jetzt, nach einer unbeabsichtigten Pause, werden sie endlich veröffentlicht Kultur III diese Woche.

Als sie die Veröffentlichung im letzten Monat veröffentlicht haben, hat sich jedoch im Social-Media-Geschwätz um die Veröffentlichung eine Besorgnis erregt. Seine Lead-Single, Begradigung , wurde in seiner Veröffentlichungswoche von einer Lawine von Inhalten von Leuten wie 21 Savage, J. Cole und Nicki Minaj begraben. Ihre Michael Jordan-parodiende Ankündigung des Veröffentlichungstermins machte kaum Furore.





Wie kann ich meinen Schwanz beim Sex hart halten?

Als sie das Cover des Albums enthüllten, war die überwältigende Reaktion in den sozialen Medien negativ und die Reaktionen auf die einen Tag später veröffentlichte Tracklist mit 18 Songs drückten mehr Begeisterung für die vorgestellten Künstler aus als die Tatsache, dass Migos zurückkehrte. Wenn das Album veröffentlicht wird, muss es direkt um die Ohren mit dem Chicagoer Emporkömmling Polo G konkurrieren, dessen Rezeption und Begeisterung in den letzten Monaten viel wärmer waren.



All das wirft die Frage auf: Repräsentieren Migos noch die Kultur? In den drei Jahren seit ihrer letzten Veröffentlichung a Kultur Album hat nicht nur die Popkultur-Landschaft mehrere massive Veränderungen erlebt, sondern auch die Gruppe selbst wurde seitdem vom Wind des Wandels heimgesucht. Abgesehen von der lauwarmen kritischen Reaktion auf ihre Solo-Bemühungen waren Migos in Playlists und im Radio weitgehend abwesend und wurden von einer neuen Generation von Künstlern verdrängt, die viele der gleichen Dinge tun.



Während Offset, Quavo und Takeoff sich oft die Schaffung – oder zumindest Popularisierung – des Triplett-Flows zuschreiben, hat der Rapper DaBaby aus North Carolina in den letzten zwei Jahren den Taktstock übernommen und damit davongejagt. In dieser Zeit hat er eine Gegenreaktion dafür bekommen, dass er seine Trittfrequenz nie geändert und sich entsprechend angepasst hat. Wenn ein neuerer Künstler bereits kritisiert wird, weil er es nie auf den Kopf gestellt hat, wie wird dann ein 18-Song-Projekt von den führenden Lieferanten des Flusses einer kritischen Prüfung standhalten?

Inzwischen hat das jeweilige Privatleben der Mitglieder die Schlagzeilen ebenso dominiert wie ihre geschäftlichen Bewegungen und neue Musik. Offset heiratete Cardi B und ließ sich dann fast zweimal von ihr scheiden. Die öffentliche Meinung schien beide Male auf Cardis Seite zu schwanken, mit Gerüchten, dass Offset untreu war und seine Rapperfrau die Nase voll hatte.



Quavo hatte unterdessen eine hochkarätige Romanze mit dem aufstrebenden Star der Bay Area, Saweetie. Auch sie hatten einen sehr öffentlichen Streit, als Saweetie twitterte, ich bin Single. Ich habe hinter den Kulissen zu viel Verrat und Verletzungen ertragen, als dass eine falsche Erzählung im Umlauf wäre, die meinen Charakter erniedrigt. Geschenke hinterlassen keine Pflasternarben und die Liebe ist nicht echt, wenn die Intimität anderen Frauen geschenkt wird.

Quavo versuchte sich zu verteidigen indem du twitterst, du bist nicht die Frau, für die ich dich gehalten habe. Ich wünsche dir nur das Beste. Als jedoch ein Video des Paares auftauchte, das eine gewalttätige Auseinandersetzung im Aufzug in Saweeties Apartment in North Hollywood hatte, tauchte das Filmmaterial ihn in ein weniger positives Licht. Das Paar wurde wegen des Kampfes nicht angeklagt, aber die Risse in der Fassade zu sehen, die die beiden in der Öffentlichkeit angebracht hatten, tat beiden keinen Gefallen.

Takeoff hat es am schlimmsten erwischt. Anstatt romantisch mit einem anderen Rapper verbunden zu sein, wurde er der sexuellen Batterie beschuldigt und vom mutmaßlichen Opfer verklagt. Er bestritt die Anschuldigung durch seinen Anwalt, nannte die Vorwürfe eine Geldraube und ist seitdem Mutter des Vorfalls geblieben, obwohl er immer der am wenigsten öffentliche der drei Migos war, bis zu dem Punkt, an dem er nicht einmal eine separate Wikipedia-Seite hatte, bis vor kurzem.

lana del rey im Vintage-Stil

Jetzt wissen wir, dass die Misshandlung von Frauen Rap-Fans nie davon abgehalten hat, die neue Musik ihrer Favoriten zu konsumieren (wenn überhaupt, fühlt sich das an wie eine Voraussetzung für die Kultivierung einer intensiv loyalen Fangemeinde). Aber da alle drei Mitglieder der Band in den letzten drei Jahren in unterschiedlich heißem Wasser gelandet sind, kann man sich fragen, ob ihre Marke irreparabel angegriffen wurde.

Und der Wettbewerb um die Zuhörer mit Polo G – so ziemlich das Vorbild für den modernen Hitmacher-Stil von melodischen, traumatisierten Rap-dominierenden Playlists in letzter Zeit – bringt Migos in eine prekäre Lage. Wenn das Album keine Verbindung zu den Zuhörern findet oder eine unterdurchschnittliche Leistung zu erzielen scheint, könnte dies signalisieren, dass ihr Moment vorbei ist, was zu einem Dominoeffekt geringerer Erträge bei zukünftigen Projekten führt. Gott weiß, die Aufmerksamkeitsspanne von Hip-Hop-Fans ist kürzer denn je, also könnte ein Ausrutscher ausreichen, damit die Massen weiterziehen.

Aber trotz alledem haben Migos eines auf ihrer Seite: Eine etablierte, erfolgreiche Marke in einer Rap-Landschaft, in der das Branding oft im Vordergrund der Musik oder sogar der Empfänge der Fans steht. Drake schien müde zu werden, dann war er gleich mehrfach ausverkauft Nike-Kooperationen und übernahm den Sommer mit Laugh Now Cry Later. Nicki schien danach fertig zu sein Königin aber endlich gestellt Beam 'mich rauf, Scotty auf DSPs und eroberte ihre Krone zurück.

Sogar Cardi B war Gegenstand fast ununterbrochener Gegenreaktionen und kommentierte, dass die Fans sie im Jahr seit der Veröffentlichung ihres paradigmenwechselnden Debütalbums verärgert haben, nur um WAP und Up fallen zu lassen, um sie daran zu erinnern, dass sie praktisch im Schlaf einen Hit machen kann. Migos mag etwas weiter von Stir Fry und Walk It Talk It entfernt sein, aber wie wir im Laufe der Jahre mehrmals gesehen haben, kann ein Treffer eine schwächelnde Karriere wiederbeleben, wenn ein Fehlschlag Sie brechen kann.

Es bleibt jedoch abzuwarten, ob es eine Bad And Boujee-Redux unter den Tracks gibt Kultur III , die Tracklist zeigt, dass sie immer noch im Einklang mit der Kultur sind. Die verstorbenen Rapper Juice WRLD und Pop Smoke erscheinen beide und buhlen um ihre ausgesprochenen Fangemeinden; Cardi B und Drake sind immer gut für einen Hit; und Polo G, die offensichtlichste Konkurrenz von Migos am Freitag, erscheint ebenfalls und beweist, dass das Trio zumindest weiß, worauf es sich einlässt.

che trägt ein che-T-Shirt

Die Kultur entwickelt sich immer weiter. Die Herausforderung für jeden Künstler besteht darin, sich weiterzuentwickeln und mit ihr zu wachsen. Mit einem Jahr Pause, um an ihrem neuesten Projekt zu arbeiten, hatte Migos die Chance, die Veränderungen zu verlangsamen und zu übernehmen, während sie gleichzeitig überlegte, wie sie sich am besten darauf einstellen konnte. Jetzt bleibt nur noch abzuwarten, ob sie weiterhin führen können oder ob die Kultur an ihnen vorbeigezogen ist.